KLANGVOLLES SEUFZEN UNTER HÜTEN

ein Film von Arno Friedrich

Es wird zuviel geredet, das schlechtet nur Laune.  Hilft da Hüttenkäseessen bis ins spät? Oder doch better ins früh? Auch eine Hirschjagt gestaltet sich schwierig mit verglimpften Gewehr. Der Aufzug nach oben stockt. Ein unerwarteter Showdown in der Wildnis. Wider die Verwertbarkeit  – Crime and blood – Goldrausch an der Würm – no glory in prevention. Eine filmische Auseinandersetzung mit Texten von Verena Richter. Ein assoziativer Bild- und Tonstrom. Miniaturen, Animation, kleinen Szenen und Musik. Das Theater verwandelt sich für diesen Film in ein Kino.

mit Melda Hazirci, Peter Papakostidis, Sarah Schuchardt Regie Arno Friedrich Assistenz Kalinca Vicente Ausstattung & Kostüm Claudia Karpfinger & Katharina Schmidt Texte Verena Richter & Ensemble Kamera & Schnitt Arno Friedrich MusikJonas Rausch

Premiere: 27. Mai, 20:00 Uhr

im theater VIEL LÄRM UM NICHTS

Weitere Termine

Im Juni: 15., 16., 18., 22., 29., 30.

Im Juli: 6., 7.

Beginn jeweils um 20:00 Uhr.